6.000 km durch Europa

Raus aus der Komfortzone, rein in den Defender. So oder so ähnlich muss ich mir das wohl gedacht haben, als ich beschlossen habe, mit dem neuen Defender einmal durch Europa zu fahren. Aachen – Piran – Prag – Stargard. Etwas gröber: Deutschland – Bayern – Österreich – Italien – Slowenien – Kroatien – Slowenien – Deutschland – Tschechien – Polen. Das letzte Mal war ich vor 19 Jahren campen. Die damals erste und auch letzte Nacht habe ich halb im Zelt, halb auf der Rückbank eines Mercedes 190D verbracht. Beides war nicht sonderlich bequem. Die besten Vorraussetzungen also.

6.000 km durch Europa weiterlesen

Mosel Islands – Camping Treis

Die Mosel ist ja nicht soweit weg. Für einen kleinen Tagesausflug mit dem Fahrrad an der Hecktür lohnt sich der kleine Weg schon. In knapp eineinhalb Stunden bin ich dort, wenn ich ganz gemächlich auf der rechten Spur dahin zuckele.

Treis kenne ich vom ein oder anderen Weingut und von der Moselradelei. Und auch den Campingplatz Mosel Islands in Treis kannte ich schon vorher. Vom Vorbeireden halt. Bisher nicht zum Übernachten.

Mosel Islands – Camping Treis weiterlesen

Stettin und Stargard

Eines muss man mal festhalten: Das mobile Internet und die öffentliche Verfügbarkeit von WLAN ist in Slowenien, Kroatien, Österreich, Italien und Polen im Vergleich zu Deutschland um Längen besser. Irgendwo in Deutschland einen öffentlichen Internetzugang finden? Unmöglich! In Polen gibt es im hinterletzten Winkel bestes LTE, mindestens 3G. In Deutschland ist man auch gerne mal mit E oder GPRS unterwegs. Pfft. So kann man doch keine Fotos hochladen ….

Stettin und Stargard weiterlesen